Termine:
11.12.2018 Weihnachtsonzert Lusan 19:30 Uhr - 18.12.2018 Weihnachtskonzert Zwötzen 19:30 Uhr - 26.12.2018 Weihnachtskonzert Johanniskirche 17:00 Uhr

Fahrt nach Kleve zum Frauenchor "Harmonie 1992 Griethausen"
Freitag, 18.09.2009

Am Freitag traf sich ein Teil von uns um 8.00 Uhr in Lusan, pünktlich 8.30 Uhr luden wir den Rest des Chores am Hauptbahnhof ein und fuhren Richtung Kleve.
In Weimar mussten wir nochmal halten. Schließlich wollte Sebastian, unser Chorleiter, auch noch mit.
Nach etwa 9 Stunden Fahrt und einigen Pausen trafen wir am späten Nachmittag in Kleve ein. Wir wurden herzlich von einigen Mitgliedern des Gastgeberchores mit selbstgemachtem Rarbarberschnaps, der übrigens sehr lecker schmeckt, begrüßt.
Danach bezogen wir unsere Zimmer in einer komfortabel eingerichteten Jugendherberge.
Bevor wir uns noch zu einer Chorprobe trafen, war noch Zeit zum Abendessen und einen kleinen Spaziergang. Bemerkenswert waren die vielen Esskastanienbäume, die sich rund um die Jugendherberge befanden.
Am Abend saßen wir noch gemütlich bei einem Glas Wein zusammen.

Ankunft und Begrüßung in Kleve



Am Samstag, dem 19.09.2009 standen viele Höhepunkte auf dem Programm unseres Chorausfluges.
Fachkundig geführt von Frau Bienefeld besichtigten wir zuerst die Kreisstadt Kleve am Niederrhein. Mit unseren roten Shirts erweckten wir natürlich Aufsehen. Um nicht als Wahlwerbung eingestuft zu werden, brachten wir den Passanten ein kleines musikalisches Ständchen vor der Unterstadtkirche.
Auch die Schwanenburg - Wahrzeichen der Stadt und weithin sichtbar - wurde von uns bewundert.
Im unmittelbaren städtischen Umfeld besuchten wir im Anschluss die barocke Gartenanlage "Neuer Tiergarten" mit gepflegten Terassen, Kanalverbindungen und historischen Statuen - ein gelungener Hintergrund für viele schöne Fotos.



  Ein Götterbaum - Ailanthus altissima


Gemeinsam fuhren wir gegen 16 Uhr in`s Bürgerhaus Griethausen, um den Höhepunkt des Tages - das gemeinsame Chorkonzert - vorzubereiten.
Der 1.Teil wurde vom Frauenchor "Harmonie" Griethausen gestaltet. Ein instrumentales, klassisches Zwischenspiel von einem Gitarrenduo brachte gelungene Abwechslung, bevor wir unser abwechslungsreiches Programm darboten.
Das gelungene musikalische Konzert endete mit 2 gemeinsam gesungenen Volksliedern - abwechselnd von beiden Chorleitern dirigiert - und begeistertem Applaus der zahlreichen Gäste.

  Frauenchor Harmonie Griethausen
  Gitarrenduo Margot Dellmann-Storm u. Reinhard Storm
  Aequalis-Frauenchor


Die Brücke war geschlagen für einen stimmungsvollen Abend im Vereinshaus Kleve. Schön dekoriert und vielseitig vorbereitet stand für uns alle ein tolles Buffet bereit und diverse privat gebraute Likörchen mussten probiert werden. Die passende Musik und gute Laune brachten uns schnell in eine "Festtagsstimmung" im Hause unserer Gastgeber.
Eine Modenschau der "besonderen Art" und anschließende "Gerichtsverhandlung" sorgten für schallendes Gelächter, sodass der Abend viel zu schnell zu Ende ging.

Anerkennung und vielen Dank unseren Gastgebern für die perfekte Vorbereitung und Durchführung dieses gelungenen Tages!
(Sabine Schleider)


Sonntag, 20.09.2009

Am Rhein...



Zum Ausklang unserer 3-tägigen Reise "entführten" uns unsere Gastgeberinnen am Sonntag nach Rees. Diese beschauliche, in typisch niederrheinischer Landschaft gelegene Rheinstadt, ist die älteste ihrer Art am unteren Niederrhein.
Beim Spaziergang an der Rheinpromenade und durch die Innenstadt erfuhren wir viel Interessantes, z.B. über den 1470 als Rundturm aus Backsteinen mit einem Sockel aus Basalt errichteten Mühlenturm, den auf der ca. acht Meter breiten Stadtmauer angelegten Jüdischen Friedhof am Weißen Turm und über die Reeser Kasematten. Wir sahen das Bodendenkmal "Am Bär" und den Skulpturenpark mit begehbarer Sonnenuhr. Das Wetter war uns wohlgesonnen und Rees bot einige hübsche Motive (außer uns ;-) ) für letzte Erinnerungsfotos.
Viel zu schnell verging die Zeit und nach dem gemeinsamen Mittagessen hieß es Abschied nehmen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge traten wir unsere Heimreise an.



Allen Organisatoren und Helfern (einschließlich unseres tapferen Busfahrers), die zum Gelingen dieses Ausfluges beigetragen haben, auf diesem Wege nochmals ein herzliches DANKESCHÖN!
Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich unseren Gastgebern vom Frauenchor "Harmonie 1992 Griethausen", die uns mit rührender Herzlichkeit drei Tage lang umsorgt haben. DANKE für die unvergessliche Zeit! Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen!
(Anke Biersack)