Termine:
16.06.2019 19.00 Uhr Jubiläumskonzert 30 Jahre Aequalis-Frauenchor im Rathaussaal (Eintritt frei, Spenden willkommen)- 21.06.2019 Féte de la musique

Unser Chorleiter
Sebastian Göring erhielt bereits im Alter von 5 Jahren ersten Klavier- und Musiktheorieunterricht, war später Mitglied des Thomanerchors Leipzig, lernte Klarinette und legte sein Abitur an der Spezialschule für Musik in Markkleeberg (bei Leipzig) ab. Neben dem Studium der Schulmusik, Stimmbildung und Informatik in Weimar und Jena, studierte er Chordirigieren bei Prof. Gert Frischmuth (Erfurt) und Orchesterdirigieren bei GMD Hans-Jörg Leipold (Leipzig).
Sebastian Göring initiierte und leitet zahlreiche Ensembles verschiedenster Arten; darunter Kinder-, Frauen-, Männer- und gemischte Chöre, Vokalensembles mit 4-10 Sängern und BarockInstrumentalEnsembles.
Herausragende Projekte waren z.B. "Szenen aus Parsifal" von Rüdiger Hamm (1998, Uraufführung), CD-Produktionen (u.a. Johann Ludwig Krebs (2000/2001), Johann Heinrich Rolle (2004)) und internationale Konzertreisen, u.a. nach Murmansk/Russische Föderation (2000), Israel (2003+2004), Polen (2005) und Japan (2005), jeweils mit dem Kammerchor Michaelstein.
Er ist auch Leiter und Gründer des auf zeitgenössische Programme spezialisierten "Mitteldeutschen Frauenkammerchors".
Sein Repertoire verteilt sich gleichgewichtig auf die meisten Gattungen der Vokal- und Instrumentalmusik - frühe Mehrstimmigkeit, Consort-Musik, Oper, Konzert, Oratorium, Neue und Alte Musik - stets verbunden mit intensiver Arbeit an einer stilistisch angemessenen Interpretation der jeweiligen Musik.